Ms_kl

www . stroink . de

International Version

Line3
Line41

 

Letzte Aktualisierung:
03.02.2017
Ranking-Hits

Alte Twenter Erben (Bauernhöfe) hatten ein Hauszeichen. Man setzte früher das Zeichen als eine Art Unterschrift während der Grenzbegehungen. (Anm.: Die Grenzen wurden durch regelmäßige Begehung durch die benachbarten Eigentümer und zuständigen Bauernrichtern festgeschrieben, auch Schnadegänge genannt).

Auch wurde es vom Bäcker benutzt, um damit das von ihm und aus eigenem Mehl gebackenem Brot zu versehen (zu kennzeichnen). Im Hause L.A. Stroink wurde es als Wachszeichen benutzt. Das Hauszeichen des Erbes Stroink ist:

Huisteken